• Flag zh-hans
  • Flag ru
  • Flag ko
  • Flag ja
  • Flag hi
  • Flag fr
  • Flag es
  • Flag en
  • Flag de
  • Flag ar
Menu

TAPROGGE Reinigungskugeln

Auf die Kugel kommt es an

TAPROGGE-. . .

  • . . . hat das Know-How aus mehr als 60 Jahren Entwicklung, Herstellung, Auslegung und dem Betrieb von Reinigungskugeln
  • und die Erfahrung aus der Reinigung von weltweit tausenden Wärmetauschern.
  • Als Hersteller von Reinigungskugeln und Reinigungsanlagen garantiert TAPROGGE außerdem das perfekte Zusammenspiel zwischen Anlage und Kugel.
  • TAPROGGE Reinigungskugeln werden exklusiv in Deutschland hergestellt

TAPROGGE – Wärmetauscher-Reinigung aus einer erfahrenen Hand.

  • Kugelprogramm

TAPROGGE-Reinigungskugeln für alle Kühlwässer mit einer Temperatur bis 80°C

P150
P150
PL150
PL150

Standard-Reinigungskugel mit Poliermitteleinmischung

Einsatz:

bei Edelstahl-, Titan,- Messing- und Kupferrohren (insbesondere auch bei Neigung der Kühlflächen zur Bildung von Oberflächenrauhigkeiten)

Reinigungsfrequenz:

bei Edelstahl- und Titanrohren: 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
bei Kupfer- und Messingrohren:

  • in Süßwasser (< 1.000 µS/cm): 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
  • in Mischwasser (> 1.000 bis < 10.000 µS/cm):
    Untersuchung erforderlich
  • in Meerwasser ohne FeSO4-Dosierung:
    6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr
  • in Meerwasser mit FeSO4-Dosierung:
    von 6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr bis 6 – 12 Kugeln/Woche und Kühlrohr
Besonderheiten:

Die Kugel wird als Standard-Kugel eingesetzt.

Der Typ PL sollte nicht bei Edelstahl- und Titanrohren eingesetzt werden

P130
P130
PL130
PL130

Reinigungskugel mit Poliermitteleinmischung und reduzierter Sinkgeschwindigkeit

Einsatz:

bei Edelstahl-, Titan-, Messing- und Kupferrohren

Reinigungsfrequenz:

bei Edelstahl- und Titanrohren: 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
bei Kupfer- und Messingrohren:

  • in Süßwasser (< 1.000 µS/cm): 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
  • in Mischwasser (> 1.000 bis < 10.000 µS/cm):
    Untersuchung erforderlich
  • in Meerwasser ohne FeSO4-Dosierung:
    6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr
  • in Meerwasser mit FeSO4-Dosierung:
    von 6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr bis 6 – 12 Kugeln/Woche und Kühlrohr
Besonderheiten:

Sinkgeschwindigkeit der Kugel geringer als bei P150 / PL150.

Der Typ PL sollte nicht bei Edelstahl- und Titanrohren eingesetzt werden.

S160
S160
L160
L160

Reinigungskugel für Kupfer- und Messingrohre

Einsatz:

bei Kupfer- und Messingrohren (insbesondere auch in Verbindung mit Eisensulfatdosierung)

Reinigungsfrequenz:

bei Edelstahl- und Titanrohren: 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr

bei Kupfer- und Messingrohren:

  • in Süßwasser (< 1.000 µS/cm): 12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
  • in Mischwasser (> 1.000 bis < 10.000 µS/cm):
    Untersuchung erforderlich
  • in Meerwasser ohne FeSO4-Dosierung:
    6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr
  • in Meerwasser mit FeSO4-Dosierung:
    von 6 – 12 Kugeln/Tag und Kühlrohr bis 6 – 12 Kugeln/Woche und Kühlrohr
S110
S110

Reinigungskugel speziell für den Einsatz in Wärmetauschern von kältetechnischen Anlagen

Einsatz:

für alle Kühlrohrwerkstoffe, insbesondere bei Wärmetauschern kältetechnischer Anlagen

Reinigungsfrequenz:

gemäß fallspezifischer Empfehlung

G160
G160

Reinigungskugel mit aufgeschichtetem Kunststoffgranulat

Einsatz:

bei besonders starkem Biofouling an Kühlrohren aus Edelstahl, Titan und Messing

Reinigungsfrequenz:
  • bei Edelstahl- und Titanrohren:
    12 Kugeln/Stunde und Kühlrohr
  • bei Kupfer- und Messingrohren:
    wie Kugeltyp P/PL150
Besonderheiten:

bei Edelstahl- und Titanrohren sind Kugeln gemäß wöchentlichem Kontrollergebnis zu erneuern

R160
R160
R300
R300

Reinigungskugeln mit aufgeschichtetem Korundring

Einsatz:
  • bei harten Ablagerungen (z.B. Calcit, Sulfate, Silikate)
  • bei Korrosionsprodukten
  • bei eingedickten und angetrockneten Kühlwasserrückständen nach Kondensatorentleerungen
  • zur Grundreinigung von neuen Kühlrohren und vor/nach Kondensatorentleerungen (Oberflächenglättung)
  • zur Beseitigung poröser Deckschichten (z.B. bei FeSO4- Dosierung)
  • bei starkem Biofouling (kurzzeitiger Einsatz)
Reinigungsfrequenz:

Reinigungsfrequenz und Anzahl der einzusetzenden Kugeln muss im Test bei TAPROGGE ermittelt werden

Besonderheiten:

Sinkgeschwindigkeit der Kugel R300 geringer als bei R160

T160
T160
T300
T300

Reinigungskugel mit aufgeschichtetem Korund auf der gesamten Oberfläche

Einsatz:

wie Kugeltypen R160/300

Reinigungsfrequenz:

wie Kugeltypen R160/300

Wegen ihrer größeren Flächenberührung reinigt die Korundkugel Typ T die Kühlrohre schneller und gleichmäßiger als die Kugel Typ R. Der Einsatz der Kugel Typ R ist dagegen bei härteren Ablagerungen wegen ihrer größeren Anpresskräfte angezeigt. Der Einsatz der Korundkugeln ist bei Edelstahl- und Titanrohren unbedenklich in Bezug auf Materialabtrag und Kühlrohrkorrosion. Die entstehenden, mikroskopisch erkennbaren Riefen sind kleiner als die Riefen, die bei der Herstellung der Rohre selbst entstehen. Bei kupferlegierten Kühlrohren sind die Aspekte der Schutzschichtbildung in den Kühlrohren zu beachten.

Besonderheiten:

Die Kugel T300 hat eine geringere Sinkgeschwindigkeit als die Kugel T160 und wird als Beimischung eingesetzt, um die Kugelverteilung im Kondensator zu optimieren

TAPROGGE-Reinigungskugeln für alle Kühlwässer und Brine mit Temperaturen zwischen 80°C und 120°C.

S200
S200

Standard-Reinigungskugel im Hochtemperaturbereich

Einsatz:

im Hochtemperaturbetrieb (80 °C – 120 °C), insbesondere in Verdampfern von Meerwasser- entsalzungsanlagen

Reinigungsfrequenz:

2 Kugeln/Stunde und Kühlrohr bei einer Kugelzahl von 30 % der Kühlrohre der 1. Verdampferstufe

Besonderheiten:

Kugeln werden in den Härtegraden 3 (normal) und 5 (hart) verwendet

S220
S220

Reinigungskugel im Hochtemperaturbereich

Einsatz:

wie Kugeltyp S200

Reinigungsfrequenz:

2 Kugeln/Stunde und Kühlrohr bei einer Kugelzahl von 30 % der Kühlrohre der 1. Verdampferstufe

Besonderheiten:

Sinkgeschwindigkeit niedriger als bei den Kugeln T300 und S200

R200
R200
T200
T200

Reinigungskugel im Hochtemperaturbereich mit aufgeschichtetem Korund

Einsatz:
  • bei harten Ablagerungen
  • zur Grundreinigung von neuen Kühlrohren und vor/nach Entleerungen der Verdampfer im Kaltbetrieb
Reinigungsfrequenz:

gemäß fallspezifischer Empfehlung bzw. nach entsprechendem Test bei TAPROGGE

Kugelauswahl

Für dieses komplexe Auswahlverfahren hat TAPROGGE eine spezielle Auslegungssoftware entwickelt. Unser kompetentes Service-Team steht gerne zur Verfügung um die optimale Kugelauswahl für Ihr TAPROGGE-System zu treffen!

Kugelbestellung

Unser Reinigungskugel-Vertrieb steht jederzeit gerne für alle Anfragen und Bestellungen zur Verfügung. Wenn Sie an uns eine Anfrage über das Kontaktformular senden, wird sich Ihr persönlicher Ansprechpartner umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

IN-TA-S beinhaltet auch die individuelle Gestaltung von Einzel- und Rahmenverträgen inklusive Management für Ihren Reinigungskugelbedarf

Kugel-Support

Für speziellen Fragen zu Ihrer Wärmetauscher-Reinigung bietet TAPROGGE einen umfangreichen Performance Engineering & Diagnostik-Support an.

Zertifizierungen

  • Fertigung und Qualitätskontrolle gemäß DIN EN ISO 9001:2015
  • Alle Grundstoffe und Zusätze der TAPROGGE-Reinigungskugeln entsprechen der EU-Chemikalienverordnung (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung))

Support

Icon Tel: +49 2335 762-0
E-Mail: info@taprogge.de