• Flag zh-hans
  • Flag ru
  • Flag ko
  • Flag ja
  • Flag hi
  • Flag fr
  • Flag es
  • Flag en
  • Flag de
  • Flag ar
Menu
Filter Typ PR-BW 400

TAPROGGE Kühlwasserfilter PR-BW 400

Das Filter mit redundanter Sicherheitstechnik

Das PR-BW 400 ist ein Automatik-Rückspülfilter zur Filtration von Grobpartikeln aus Flüssigkeiten, insbesondere Kühlwässern für Turbinenkondensatoren und Wärmetauscher. Charakteristische Stärke dieses Filters ist seine 4-fach redundante Ausfallsicherheit sowie die Fähigkeit, auch großformatige Verunreinigungen sicher aus dem Kühlwasser zu entfernen.

Einsetzbar für Volumenströme bis ca. 100.000 m³/h hat sich das PR-BW 400 international fest etabliert – überall dort, wo dauerhafte Verfügbarkeit bei höchster Ausfallsicherheit absolute Priorität genießt, zum Beispiel in Kühlwasserkreisläufen von Kraftwerken und Kernkraftwerken.

Technische Daten

Volumenstrom:ca. 1.000 - 100.000 m³/h
Anschlussnennweiten:DN 500 - DN 3.400
Filterfeinheit:4,5 mm (Standard) - 9 mm
Filterelement:Lochblech aus Edelstahl
Material Gehäuse:Stahl gummiert
Temperatur:max. 80 °C
Abführbare Schmutzmenge:0,3 ltr./m³ Kühlwasser (abhängig von der Schmutzart)
Steuerung:speicherprogrammierbare Steuerung
Optionen:Bypassklappe; FilterOptimizer; Remote Monitoring Service
Sonderausführung: für nukleare Anforderungen

Leistungsmerkmale und Nutzen

Weltweit erstmalig in dieser Größenklasse wurde mit diesem Filterkonzept die Rückspülung über „Pressure-Relieved BackWash“ (PR-BW) verwirklicht. Durch den erzielten Leistungsschub wurde der Beginn einer neuen Leistungsklasse im High-End-Bereich definiert.

Gerade bei unbekannten Schmutzabmessungen erweist sich das PR-BW 400 als sichere und leistungsstarke Lösung. Durch die großzügige Bemessung der vier Filterbereiche kann das Filter auch sehr große Schmutzarten aufnehmen. Da das Filter darüber hinaus keine separaten – mitunter querschnittsverengenden – Absperrarmaturen in der Rückspülleitung benötigt, schafft es die besten Voraussetzungen in Fällen, in denen die maximalen Schmutzabmessungen nur mit großer Unsicherheit bestimmt werden können.

Das PR-BW 400 ist durch die Verwendung von vier unabhängigen Antrieben 4-fach redundant ausgelegt. Bei Ausfall eines Antriebes kann der Filterbetrieb fortgesetzt und damit die Kühlwasserversorgung sichergestellt werden.

Eine Installation der Filteranlage (Spülklappe und Filtereinsatz) ist in jeder Lage möglich, d.h. horizontal, vertikal und unter jedem Winkel, entsprechend dem Verlauf der Rohrleitungen. Bei Platzmangel können die Filtereinsätze auch in die Wasserkammern der Kondensatoren ragen.

Das PR-BW 400 ist in erdbebenbetroffenen Regionen der Welt im Einsatz und wird dafür speziell ausgelegt und dokumentiert.

Das Filter ist vorgerüstet für den Einbau des FilterOptimizer, dem intelligenten Werkzeug zur Optimierung des Rückspülzeitpunktes. Für spezielle Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit ist eine integrierte Bypasslösung verfügbar.
Der Bypass öffnet hierbei selbsttätig und fremdenergiefrei bei Erreichen einer vorbestimmbaren Druckdifferenz am Filtereinsatz.

Referenzen

über 500 gelieferte Anlagen

Support

Icon Tel: +49 2335 762-0
E-Mail: info@taprogge.de